Solo TravelSolo Travel
Passwort vergessen?

Nepal – Erlebnisreise im Herzen des Himalaya

Nepal – Erlebnisreise im Herzen des Himalaya

 2.930

Quantity

Wunderschöne Singlereise „Nepal – Erlebnisreise im Herzen des Himalaya“ mit günstigen Einzelzimmeroptionen für Alleinreisende & Singles …


  Infos & Buchung

Nepal - Erlebnisreise im Herzen des Himalaya (Bild: Singlereisen.de)

Fernreisen für Singles, Abenteuer & Erlebnisreisen

Singlereise Nepal – Erlebnisreise im Herzen des Himalaya

Ein paar der Highlights:

    • Liebliches Kathmandutal, Chitwan Nationalpark, urige Dörfer und Reisterrassen
    • Fahrt mit dem Einbaum, Königsstadt Bhaktapur
    • Atemberaubendes Naturerlebnis, kontrastreiche Gegensätze
    • Nepal mit Singlereisen entdecken

Preis nächster Reisetermin

ab  EUR 2930*  im Einzelzimmer

10€ Gutschein exklusiv für Solo Travel Nutzer/-innen: Gutscheincode SOLOTRA8ZL2

Gutscheinbedingungen: Der Gutschein ist bis einschließlich 31.12.2019 einlösbar und kann pro Person einmal eingelöst werden. Das Feld zum Einlösen des Gutscheins findet ihr im Buchungsformular!

* ab Preis zuletzt gesehen und verfügbar am 6. März 2019

Achtung: einzelne Termine sind bei guten Reisen oft rasch ausgebucht!

Gewandert wird mit einem leichten Tagesrucksack. Das Gepäck bleibt bei einem Standortwechsel im Bus beim Busfahrer, der ebenfalls beim Bus bleibt. An Tag 7 müssen Sie das, was Sie für eine Nacht in Dhampus benötigen, selbst im Rucksack tragen. Das übrige Gepäck bleibt in Pokhara im Hotel.

Der bei den Terminen angegebene 1. Tag ist der Abflugtag ab Deutschland, der letzte Tag ist der Ankunftstag in Deutschland. Es handelt sich um jeweils Nachtflüge mit Zwischenstopps.

Nächster Reisetermin

2019-11-18 – alle weiteren Termine findest du unter dem Link Termine! Achtung: speziell nahe Termine sind oft rasch ausgebucht!

Besonders empfohlen für:

ab 30 bis Mitte/Ende 40 – „Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.“

Weitere Empfehlungen an die Mitreisenden (wie z.B. bei manchen Reisen gute Kondition) findest du auf der Buchungsseite gleich oben rechts vom Reisetitel.

Das schöne Reiseprogramm

Singlereise nach Nepal

Lernen Sie das beeindruckende Land am Fuße des gigantischen Himalaya Gebirgsmassivs auf dieser Singlereise nach Nepal. Nepal ist wie aus einer anderen Welt mit uralten Tempeln, Kulturschätzen und jahrhundertealten Traditionen. Entdecken Sie die beeindruckenden und atemberaubenden Landschaften mit singlereisen.de und tauchen Sie ein in die kontrastreichen Gegensätze und die große Vielfalt des Landes. Untrennbar sind die Begriffe Nepal und Himalaya miteinander verbunden, die seit jeher etwas Magisches auf den Menschen ausüben. Zu den Bergen des Himalayas zählen die Traumgipfel und höchsten Berge dieser Welt: Mt. Everest (8.848 m), Lhotse (8.516) oder der Annapurna (8.091), die eindrucksvoll die Dimensionen dieser Region darstellen.

Kathmandu ist mit 1 Million Einwohnern die charmante und quirlige Hauptstadt Nepals. Die Königsstadt liegt umgeben von Bergen in einem Talkessel auf 1.300 Meter. Sie ist mit ihren vielen Kulturerbestätten und den mit Blattgold verzierten Tempeln besonders reizvoll und einzigartig. Nepal beflügelt die Fantasie und ist ein Eldorado für Naturliebhaber. Abseits der ausgetretenen Routen beginnen Sie Ihren Singleurlaub im Kathmandutal. In der lieblichen Landschaft des Tals wandern Sie durch urige Dörfer, Felder und Reisterrassen. Immer mit eindrucksvollen Panoramablicken auf die Bergriesen des Himalayas. Lassen Sie sich von der Königsstadt Bhaktapur begeistern. Als UNESCO Weltkulturerbe ist sie wegen ihrer 150 Musik- und 100 Kulturgruppen auch unter dem Namen Hauptstadt der darstellenden Künste bekannt. Prachtvolle Holzschnitzereien an und in den Tempeln entführen Sie in eine andere Zeit. Es wird ein Singleurlaub in eine Kultur aus längst vergangenen Tagen.

Von der Stadt Pokhara aus führt Sie eine Wandertour in die Annapurna Region mit einem unvergesslichen Blick auf die schneebedeckten Gipfel des Annapurna Massivs und dem mächtigen Machapuchare. Weiter im Süden des Landes besichtigen Sie den Chitwan Nationalpark. Auf einer Elefanten-Safari oder alternativ mit dem Jeep, beobachten Sie mit einem erfahrenen Naturführer die Tierwelt. Bei einer spannenden Fahrt mit dem Einbaum bis zu einem Krokodilzucht-Zentrum kommt auf dem Rapti Fluss echtes Abenteuer-Feeling auf. Entdecken Sie auf Ihrer Singlereise nach Nepal das facettenreiche Land am Himalaya mit seinen kulturellen Schätzen.

1. Tag: Flug Deutschland – Kathmandu/Nepal
Sie fliegen ab Frankfurt/Main nach Kathmandu (Nachtflug). Ankunft am folgenden Tag. Die genauen Flugdaten, inkl. Airlines, erhalten Sie rechtzeitig vor Reiseantritt.

2. Tag: Ankunft in Kathmandu – Dhulikel mit Blick auf die Himalaya Gebirge
Sie werden hier von Ihrer Reiseleitung erwartet und herzlich in Empfang genommen. Fahrt mit dem Bus nach Dhulikel. Es liegt auf einer Höhe von 1600 m über dem Meeresspiegel und 32 km außerhalb von Kathmandu. Dhulikhel ist berühmt für seine tolle Lage mit Blick auf die Himalaya Gebirge und die faszinierenden Sonnenauf- und untergänge. Bei einem gemeinsamen Abendessen erfahren Sie alles Notwendige über die bevorstehende Tour. Sie lernen dabei auch gleich die anderen Alleinreisenden näher kennen. Übernachtung mit Abendessen in Dhulikel.

3. Tag: Dhulikel – Wanderung zum Kloster von Namobuddha
Nach dem Frühstück erfolgt eine kurze Fahrt Bhanjyang. Von Bhanjyang genießen Sie eine Wanderung nach Namobuddha. Hier ist eine der wichtigsten religiösen Stätten des Buddhisten nach Swayambhunath und Boudhanath in Kathmandu. Sie liegt auf einer Höhe von 1750 m. Der Stupa und die Schreine, die an diesem schönen grünen Hügel gebaut wurden, sind sehr alte und heilige Stätten. Es ist ein historisch wichtiger Ort, an dem sich ein Prinz für eine kranke und hungrige Tigerin und ihre Jungen opferte. Alte historische Steinplatten, die die Geschichte dieses Ortes darstellen, sind noch immer zu finden. Übernachtung und Abendessen in Dhulikel. Gehzeit: ca. 4,5 Std., Wegstrecke: 8 km, ↑300 ↓700 Hm

4. Tag: Panauti am Ufer des Puyamati – Wandern zum Dorf Balthali – Bhaktapur
Sie verlassen Dhulikel und fahren nach Panauti. Die Stadt liegt am Ufer des Flusses Puyamati. Sie wurde als Weltkulturerbe vorgeschlagen und ist voller antiker Tempel, einheimischer Tradition und kulturellem Erbe. Bei einem gemütlichen Spaziergang lernen Sie mittelalterlich gestaltete Häuser, Kunsttempel und wichtige religiöse Stätten kennen.

Von Panauti aus wandern Sie zum Dorf Balthali einer Höhe von 1730 m und 40 km von Kathmandu entfernt. Das Dorf ist noch unberührt und praktiziert die alten Traditionen und Kulturen. Das Gebiet von Balthali umfasst eine vielfältige Flora, bunte Rhododendron-Wälder, Magnolien- und Salbäume sowie unzählige Reisterrassen und ist ein perfekter Ort für Naturliebhaber.

Von hier aus kann man einen anderen Blickwinkel des Himalaya-Gebirges bewundern. Dieser abgelegene Ort hat zahlreiche Wanderwege, die zu vielen ethnischen Dörfern führen. Die Reise ist ideal, um die Kultur, Tradition und den Lebensstil in den Dörfern kennenzulernen. Gehzeit: ca. 2 Std., Wegstrecke: 6 km, ↑200 ↓200 Hm

Nach dem Spaziergang fahren Sie nach Bhaktapur. Am Abend besuchen Sie den Suraya Binayak Tempel in Bhaktapur. Der Tempel des Surya Binayak Tempels befindet sich im Surya Binayak Gebiet, südlich der antiken Stadt Bhaktapur. Es ist einer der vier wichtigsten Tempel von Lord Ganesh im Tal. Übernachtung in Bhaktapur.

5. Tag: Inlandsflug nach Pokhara – Wanderung zur Friedensstupa und Bootsfahrt
Nach dem Frühstück besichtigen Sie einen Ganesha Tempel, der bei den Einheimischen als Surya Vinayak bekannt ist. Anschließend fahren Sie nach Kathmandu zum Flughafen (Dauer ca. 45 Minuten), um nach Pokhara zu fliegen (Abflug um 12:20 Uhr, Ankunft um 12:45 Uhr) Am Nachmittag unternehmen Sie dann eine kurze Wanderung zum Friedensstupa und genießen bei einer Bootsfahrt die zauberhafte Kulisse. Bei schönem Wetter bieten sich fantastische Blicke auf den mächtigen Machapuchare. Übernachtung in Pokhara.

6. Tag: Wanderung in die Annapurna Region – Australian Camps
Nach dem Frühstück steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung, um sich in den kleinen Geschäften umzusehen.
Mittags genießen Sie eine Wanderung in Annapurna im Westen Nepals, in der sich einige der beliebtesten Wanderwege und Ausblicke auf beliebte Bergketten befinden.

Diese ausgezeichnete Wanderung beginnt in Phedi und ist in 2 Phasen unterteilt.
Die erste Etappe der Wanderung, die durch einen üppigen grünen Wald führt, geht etwa 1 Stunde lang bergauf. Der Weg in der Phase 1 besteht vollständig aus steilen Stufen. Sie wandern durch einen herrlichen Rhododendronwald mit vielen Vogelarten bis zum Dorf Chandrakot, das von den warmherzigen und gastfreundlichen Gurung-Leuten bewohnt wird.

Die Phase 2 dieser Wanderung ist sehr sanft mit einem einfachen Pfad mit kleinen Höhen und Tiefen. Dazwischen können Sie wunderschöne Ausblicke auf goldene Reisterrassen und die Weite des Annapurna-Gebirges genießen. Die Wanderung endet in einem schönen Dorf namens Dhampus, dem Tor zur Annapurna Conservation Area. Wenn Sie den Wald verlassen und Dhampus erreichen, können Sie einen außergewöhnlichen Blick auf den massiven Berg Machhapuchhare bestaunen. Der unter dem Namen Fishtail Mountain 6900m bekannte Gipfel erinnert an die Form des Fischschwanzes. Nach der Ankunft in Dhampus werden Sie zur Lodge gebracht zum Mittagessen.

Anschließend starten Sie eine 2-stündige anspruchsvolle Wanderung zu den australischen Lagern. Von hier ist die Aussicht auf den Sonnenuntergang und den Sonnenaufgang einfach atemberaubend. Dann gehen Sie zurück nach Dhampus. Abendessen und die Übernachtung in Dhampus. Gehzeit: insgesamt ca. 6 Std., Wegstrecke: 10 km, ↑700 ↓50 Hm

7. Tag: Von Dhampus nach Landruk – Dorf Pothana – Wanderung zur La Bee Lodge
Nach dem Frühstück umrunden Sie den Hügel, um schließlich die Kammlinie zu erreichen. Sie machen auf dem Weg eine kurze Pause im Dorf Pothana, wo viele tibetische Händler leben und ihre Souvenirs verkaufen. Die Wanderung zur La Bee Lodge dauert etwa 5,5 Stunden und es wird viel Zeit damit verbracht, um und durch hübsche Dörfer herumzuarbeiten, die seit Jahrhunderten unverändert geblieben sind. Am Nachmittag können Sie die Umgebung erkunden, die sich auch in der Nähe der von den Honigsuchern berühmten Klippen befindet. Mittagessen, Abendessen und Übernachtung in der La Bee Lodge. Gehzeit: ca. 5,5 Std., Wegstrecke: ca. 12 km, ↑550 ↓700 Hm

8. Tag: Wanderung über Majgon nach Lumle – Rückfahrt nach Pokhara
Nach dem Frühstück verlassen Sie die La Bee Lodge und wandern über Majgaon (ca. 5,5 Stunden) nach Lumle. Die heutige Wanderung führt entlang des Hügels mit kleinen Höhen und Tiefen durch Dörfer und Ackerland.

Zuerst zum Dorf Chandrakot durch Wälder mit Blick auf das Tal und die Berge. Schließlich erreichen Sie das Dorf Lumle, das sich auf 1620 m befindet. Hier steht das Fahrzeug, das die Gruppe von Lumle nach einer einstündigen Fahrt zurück nach Pokhara bringt. Übernachtung in Pokhara. Gehzeit: ca. 5,5 Std., Wegstrecke: ca. 10 km, ↑150 ↓200 Hm

9. Tag: Weltkulturerbe Chitwan Nationalpark – Einheimische – Elefantenzentrum
Nach dem Frühstück erfolgt die Fahrt (ca. 6 Std.) in die subtropische Region Nepals. Je weiter Sie in den Süden kommen, umso wärmer und feuchter wird es. Vegetation und Landschaft ändern sich rasch. Er ist der erste Nationalpark in Nepal. Der früher als Royal Chitwan National Park bezeichnete Park wurde 1973 gegründet und erhielt 1984 den Status eines Weltkulturerbes. Der Chitwan National Park erstreckt sich über eine Fläche von 932 km2 und reicht in der Höhe von etwa 100 Metern in den Flusstälern bis zu 815 Metern in den Churia Hills.

Unterwegs besichtigen Sie nach einem Mittagessen ein Tharu Dorf und bekommen so Einblicke in das Alltagsleben der Einheimischen. Sie besuchen noch ein Elefantenzentrum und lassen sich alles Wissenswerte über die hier lebenden asiatischen Dickhäuter erzählen. Am frühen Nachmittag erreichen Sie den Chitwan National Park. Übernachtung in der Maruni Sanctuary Lodge mit Abendessen.

10. Tag: Dschungelaktivitäten im Chitwan NP – Einbaum Bootsfahrt, Krokodile, Wanderung
Nach dem Frühstück geht es auf einer spannenden Fahrt mit dem Einbaum ca. 50 Minuten auf dem Rapti Fluss bis zu einem Krokodilzucht-Zentrum. Die Bootsfahrt mit dem Einbaum erfolgt mit Guide und erfahrenen Einheimischen, die das Rudern übernehmen. Während der Fahrt sehen Sie mit ein wenig Glück Krokodile und verschiedene Vogelarten – wie den Eisvogel im Wasser oder am Ufer. Danach wandern Sie durch den Dschungel zurück zum Hotel. Hier erwartet Sie ein leckeres Mittagessen.

Am Nachmittag erleben Sie eine Elefanten-Safari. Wenn Sie nicht auf einem Elefanten durch den Park reiten möchten, dann geht das Ganze auch per Jeep. In beiden Fällen beobachten Sie In Begleitung eines erfahrenen Naturführers wilde Tiere und Vögel zu beobachten. Der Park beheimatet unter anderem das große Panzernashorn, den bengalischen Königstiger, Wildschweine, verschiedene Reharten (Chittal in nepalesisch), den schwarzen Bock, den Nilgai oder Stier, den goldenen Schakal, wilde Hunde, die gestreifte Hyänen und zahlreiche kleinere Säugetiere. Zum Abschluss erwartet Sie noch eine lokale Tanzaufführung. Je nach Witterung kann das Programm im Chitwan Nationalpark kurzfristig abgeändert werden. Übernachtung in der Maruni Sanctuary Lodge mit Abendessen.

11. Tag: Vom Chitwan Nationalpark nach Kathmandu – Swayambhunath Stupa
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus zurück nach Kathmandu (Dauer ca. 6 bis 7 Std. und abhängig von der Verkehrslage). Unterwegs besichtigen Sie noch den Swayambhunath Stupa. Sie besuchen den Tempelkomplex mit seinem eindrucksvollen Stupa, der wegen der vielen Affen auch „Tempel der Affen“ genannt wird. Übernachtung in Kathmandu.

12. Tag: Kathmandu – Kulturschätze im Shiva Tempel – Himalaya Gebirgsflug
Am frühen Morgen haben Sie nach dem Frühstück im Hotel Gelegenheit zu einem Himalaya Rundflug mit atemberaubenden Blicken auf Mt. Everest und zahlreiche andere Bergriesen (optional vor Ort buchbar, ca. 180 €). Am Nachmittag erfolgt eine geführte Besichtigung in Kathmandu Tal. Am Nachmittag besuchen Sie zuerst Pashupatinath. Am Ufer des nahen, kleinen Flusses beten gläubige Hindus, verbrennen ihre Toten und bringen den Göttern im Tempel Opfer dar. Der Shiva Tempel zählt zu den bedeutendsten des indischen Subkontinents.

Bei Sonnenuntergang lassen Sie dann das angenehme Flair von Bodhnath und die entspannte Atmosphäre auf sich wirken. Wenn Sie mögen, können Sie mit Pilgern aus aller Welt im Uhrzeigersinn um den riesigen Stupa im Herzen Kathmandus pilgern. Am Abend aber heißt es endgültig Abschied nehmen. Bei einem gemütlichen Essen am großen Stupa in Bodhnath lassen Sie gemeinsam mit Ihren Reisegefährten das Erlebte noch einmal Revue passieren. Übernachtung in Kathmandu mit Abendessen.

13. Tag: Kathmandu – Abschied nehmen von Nepal
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Ankunft in Frankfurt/Main am Abend.

Änderungen im Programmablauf bleiben vorbehalten.

Die schöne Unterbringung

Übernachtung während Ihrer Singlereise nach Nepal

Auf dieser Nepal-Rundreise übernachten Sie in 2, 3 + 4-Sterne Hotels und Lodges laut Programm und vorbehaltlich der Zimmerverfügbarkeit. Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Angaben der örtlichen Behörden. Die nachfolgend genannten Unterkünfte können sich aus organisatorischen Gründen ändern. Es erfolgt aber immer eine gleichwertige Unterbringung. Die endgültigen Unterkünfte werden mit den Reiseunterlagen mitgeteilt.

Für 10 Nächte stehen Ihnen Einzelzimmer zur Verfügung. Die Einzelzimmer sind mit Bad oder Dusche und WC ausgestattet.

Bei einer Übernachtung in einer komfortablen und sehr beliebten Lodge kann es vorkommen, dass nicht genügend Einzelzimmer zur Verfügung stehen. Hier können nur eine bestimmte Anzahl an Betten, jedoch keine Zimmer vorab reserviert werden. Diese Zimmer werden dann gleichgeschlechtlich belegt.

Ihre geplanten Unterkünfte und Hotels sind:

Dhulikel: Dhulikel Lodge Resort
Bhaktapur: Heritage Malla
Pokhara: Lake Side Retreat
Dhambus: Basanta Lodge
Landruk: La Bee Lodge
Chitwan: Maruni Sanctuary Lodge
Kathmandu: Ambassador Hotel

Nepal - Erlebnisreise im Herzen des Himalaya (Bild: Singlereisen.de) Nepal - Erlebnisreise im Herzen des Himalaya (Bild: Singlereisen.de)

Inkludiert:

  • Linienflug von Frankfurt mit Zwischenlandung je nach Airline, Weiterflug nach Kathmandu und zurück
  • Inlandsflug von Kathmandu nach Pokhara
  • Transfers ab/an Flughafen
  • Transfers und Rundfahrten in landesüblichen Bussen
  • 11 Übernachtungen in 2, 3, 4-Sterne Hotels und Lodges (Landeskategorie)
  • 11 x Unterbringung im Einzelzimmer mit Bad/Dusche und WC (außer eventuell in einer Lodge)
  • Verpflegung lt. Reiseprogramm mit 11 x Frühstück, 4 x Mittagessen, 7 x Abendessen
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen zwischen 2 und 5,5 Stunden
  • Programm lt. Beschreibung
  • Gepäcktransport
  • Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige, lokale Reiseleitung + Betreuung
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

Nicht inkludiert:

  • An- und Abreise zum Flughafen Frankfurt
  • Visum
  • Nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Liken & teilen

 

Reisende mit Kamera

„Singlereisen“ – nur für partnersuchende Singles? Schon lange nicht mehr!

Mit Singlereisen sind bei uns nicht klischeehafte „Verkuppelungsreisen“ für Singles gemeint, keine Angst, sondern für Alleinreisende generell möglichst gut passende Reisen, Reiseziele, Reisethemen und Unterkünfte (es gibt schließlich immer mehr Alleinreisende, die entweder nicht Single sind, alleine oder mit Freund/-innen reisen oder jedenfalls nicht in der Reisegruppe flirten wollen). Jene, die zusammen mit ausschließlich anderen Alleinreisenden in der Gruppe reisen möchten, finden auf Solo Travel aber natürlich auch Gruppenreisen speziell für Alleinreisende – sofern aktuell mit gutem Preis/Leistungsverhältnis verfügbar. Wie die erfahrenen Veranstalter hierbei mittlerweile meist betonen, geht es dabei nicht mehr um Verkuppelung, sondern um für Alleinreisende maßgeschneiderte Reisen, bei denen neben einem tollen Programm auch individueller Freiraum geboten wird (weshalb sie allen Alleinreisenden oder auch Freund/-innen eine Überlegung wert sein sollten!). Oft ist entgegen gängiger Vorstellungen auch die weibliche Nachfrage nach solchen geführten Reisen für Alleinreisende größer als die männliche. Daneben findet ihr auf Solo Travel jedenfalls auch wunderschöne Rundreisen für alle oder Reisen für junge Leute mit schönem, abwechslungsreichem Programm und teils sehr wenig Einzelzimmerzuschlag (auch hier ist heutzutage die Chance groß, andere Alleinreisende oder mit Freund/-innen reisende Singles anzutreffen) sowie schöne Unterkünfte, günstige Flüge & mehr zum alleine Reisen oder für den Urlaub mit Freund/-innen.


Mit netter Gruppe oder lieber komplett auf eigene Faust reisen?

Durch die Buchung von organisierten Reisen (Rundreisen, Erlebnisreisen, Singlereisen, Wanderreisen, Gruppenreisen, Roadtrips, u.ä.) kannst du dir nicht nur Planungsaufwand, sondern oft auch Kosten ersparen, da die Reiseveranstalter Unterkünfte, Transportmittel, etc. in größeren Kontingenten vorab einkaufen und dadurch Sonderkonditionen aushandeln können. Du profitierst dabei außerdem von der Erfahrung des Reiseveranstalters, ggf. fach- und ortskundigen Reiseleitern (von deren Erzählungen du dich gemütlich berieseln lassen kannst…) und hast bei Reisen in der Gruppe die einfache Möglichkeit, nette Mitreisende kennenzulernen. Außerdem hat man meist auch bei organisierten Reisen genug individuellen Freiraum und man kann, sofern die An- und Abreise nicht inkludiert ist, den Aufenthalt individuell verlängern. Wenn du deine Reise dennoch lieber komplett selber organisieren und auf eigene Faust reisen möchtest, dann findest du auf unserer Individualreiseseite praktische Tools, mit denen du schnell & günstig planen und buchen kannst:

Individualreisen


* Preise zuletzt gesehen und verfügbar am 6. März 2019. Wir bemühen uns, möglichst nützliche und aktuelle Angebotsvorabinfos zur bestmöglichen Orientierung bereitzustellten, aber alle Angaben sind ohne Gewähr. Bitte überprüft vor einer Buchung nochmals genau beim jeweiligen Anbieter bzw. im jeweiligen Buchungstool, ob Preise und Leistungen euren Wünschen entsprechen! Wie andere Buchungsportale erhalten wir von unseren ausgewählten Buchungs- oder Reisepartnern einen kleinen Anteil an deren Einnahmen durch Buchungen. Die Preise erhöhen sich dadurch für euch nicht, unsere Qualitätspartner müssen stattdessen ihre ohnedies verrechneten Einnahmen mit uns teilen! Anstelle von Mehraufwand gehen mit euren Buchungen über Solo Travel dank unserer laufenden Bemühungen um bestmögliche Buchungstools, Angebote und Preise hoffentlich wie beabsichtigt eine einfachere Reiseplanung, schönere Reisen und deutliche Ersparnisse einher! Ganz nebenbei wird dadurch außerdem ohne Mehrkosten unser Einsatz für Alleinreisende unterstützt. Danke für eure Buchungen ❤

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Nepal – Erlebnisreise im Herzen des Himalaya“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 5 =