Solo TravelSolo Travel
Passwort vergessen?

Island-Abenteuer: Wander- u. Zeltreise am Polarkreis

  Infos & Buchung

Island-Abenteuer: Wander- u. Zeltreise am Polarkreis (Bild: Singlereisen.de)

Abenteuer & Erlebnisreisen, 10 Jahre singlereisen.de GmbH, Cluburlaub & Aktivreisen Singles & Alleinreisende

Singlereise Island-Abenteuer: Wander- u. Zeltreise am Polarkreis

Ein paar der Highlights:

  • Vulkanlandschaften, Gletscher, Sprengisandur, Myvatn See, heiße Grotten, Blaue Lagune
  • Reykjavik erkunden, Vulkan-Caldera der Askja, Herdubreidlindar "Die Königin der Berge"
  • Einsamkeit der Kjöllur-Piste, ursprüngliches Island erleben im Campstil
  • Island entdecken mit Singlereisen
4.9/5 - 16 votes

Preis nächster Reisetermin

ab  EUR 2544*  im Einzelzelt

Achtung: einzelne Termine sind bei guten Reisen oft rasch ausgebucht!

Nächster Reisetermin

2023-08-13 – alle weiteren Termine findest du unter dem Link Termine. Achtung: speziell nahe Termine sind oft rasch ausgebucht!

Besonders empfohlen für:

ab 30 bis Mitte/Ende 40 – Bei den meisten Reisen des sehr erfahrenen und beliebten Veranstalters dieser Singlereise sind die Altersgrenzen nur eine grobe Empfehlung (“Die Altersgrenzen sind nur Empfehlungen und dienen lediglich der Orientierung.”), bei einzelnen Reisen sind sie jedoch manchmal auch verbindlich – einfach die Hinweise zur Alterszielgruppe auf der Buchungsseite unterhalb der Bildergalerie beachten!

Weitere Empfehlungen an die Reiseteilnehmer/-innen (wie z.B. bei manchen Reisen gute Kondition) findest du ebenfalls auf der Buchungsseite unterhalb der Bildergalerie.

Das schöne Reiseprogramm

Singlereise nach Island
Entdecken Sie auf einer Singlereise nach Island die größte Vulkaninsel der Erde. Tauchen Sie gemeinsam mit weiteren Singles ein in die Welt der Vulkane. Erkunden Sie auf dieser Zelt- und Wanderreise die schönsten Plätze Islands: atemberaubend schöne Wasserfälle, Geysire, heißen Quellen, Gletscherseen mit treibenden Eisbergen und malerische Fjorde. Im Kontrast dazu erleben Sie in den wüstenhaften Landstrichen die Stille des Hochlands. In einer kleinen Gruppe durchqueren Sie das Hochland und unternehmen Exkursionen in einer reizvollen, ursprünglichen Gegend. Auf den Wanderungen bewegen Sie sich auf dieser Singlereise nach Island im Einklang mit der Natur und können so die traumhafte Naturschönheit am nördlichsten Polarkreis in volle Zügen genießen.
Zwischen den Lavafeldern und schwarzen Sandstränden der Halbinsel Reykjanes lernen Sie auf Ihrer Singlereise im Südwesten der Insel ein einzigartiges Naturphänomen kennen: die Blaue Lagune! Ein fantastisches Thermalfreibad, in dem Sie unbedingt ein Bad nehmen sollten. Das Klima Islands ist trotz seiner nördlichen Lage durch den warmen Golfstrom milder als in anderen Regionen dieser Breitengrade. Mit ihren gewaltigen Naturlandschaften gehören Island-Reisen seit Jahren zu den beeindruckenden und beliebtesten Reisezielen der Welt – nicht nur für Singles und Alleinreisende.
Diese Singlereise trägt das Prüfsiegel für Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung. Das CSR-Siegel garantiert dabei, dass neben ökonomischen auch soziale und ökologische Aspekte berücksichtigt werden.

1. Tag: Flug nach Keflavik – Transfer nach Reykjavik
Sie fliegen zum Flughafen Keflavik in Island (Flug ist nicht im Reisepreis enthalten). In Keflavik warten schon der geländegängige Bus und Ihre Reiseleitung auf Sie. Gemeinsam fahren Sie nach Reykjavik, die sympathische und lebhafte Hauptstadt Islands. Für eine kurze Nacht schlagen Sie die Zelte auf dem Campingplatz in der Nähe des Zentrums auf.

2. Tag: Das Abenteuer beginnt – Großer Geysir – Hochland von Hveravellir
Am Morgen unternehmen Sie einen Stadtrundgang und lernen dabei die Stadt und die wichtigsten Highlights kennen. Danach beginnt Ihr Island-Abenteuer mit Fahrzeuge packen: Nahrungsmittel, Zelte und Ausrüstung für die Expedition ins Hochland. Die erste Etappe führt an die Geburtsstätte des ersten europäischen “Parlaments”, in die Allmänner-Schlucht nach Thingvellir. Danach erwartet Sie ein kleiner Spaziergang (ca. 60 Min.) zwischen den Kontinentalplatten Amerikas und Europas. Weiterreise zum berühmten Geysir mit Übernachtung an den Springquellen oder Sie fahren über den sagenumwobenen Wasserfall Gullfoss noch ins Hochland von Hveravellir. Übernachtung im Zelt.

3. Tag: Großer Geysir – Kerlingarfjöll/Hveravellir – Kjöllur-Piste – Heiße Quellen
Auf der Kjöllur-Piste wird deutlich, wie schön Einsamkeit und Weite sein können. Vorbei geht es am Hvitarvatn See und den Gletschern Lang- und Hofsjökull. Bei gutem Wetter schlagen Sie in Hveravellir für 2 Tage Ihre Zelte auf und erkunden auf kleinen Wanderungen die Umgebung. Falls doch nicht, nehmen Sie ein Bad in der heißen Quelle und genießen dieses herrliche Badevergnügen – das geht bei jedem Wetter. Übernachtung im Zelt.

4. Tag: Hochland von Hveravellir – Nordfjorde
Auf einer längeren Fahrt in Richtung Norden führt Sie der Weg in die malerischen Gestaden der Nordfjorde nach Akureyri. Rundgang und Übernachtung in Zelten im Camp.

5. Tag: Region Myvatn See – Heiße Grotten
Die nächsten zwei Nächte campieren Sie am Ufer des Myvatn Sees. Mit geländegängigen Fahrzeugen fahren Sie rund um den See mit seinen bizarren Naturphänomen. Die Explosionskrater des Westufers sowie das Lava Labyrinth von Dimmuborgir. Von dort wandern Sie auf den Aschenkrater Kverfell (Dauer ca. 6 Std.) und unternehmen einen Abstecher in die heißen Grotten. Übernachtung im Zelt am Myvatn.

6. Tag: Region Myvatn See – Zeit zur freien Gestaltung
Ein ruhigerer Tag gibt Ihnen die Gelegenheit, auch einmal die Seele baumeln zu lassen. Wer Lust hat, kann bei gutem Wetter fakultativ einen Rundflug zum Vatnajökull, dem größten Gletscher Islands, buchen oder ebenfalls fakultativ Reiten gehen. Übernachtung im Zelt am Myvatn.

7. Tag: Myvatn See – Vulkanwelt – Herdubreidlindar “Die Königin der Berge”
Auf dem Weg zum nächsten Etappenziel lassen Sie sich von der Vulkanwelt aus Solfataren und Fumarolen am Namnarskard-Feld sowie im Gebiet Krafla verzaubern. Ihr Weg führt Sie zur Königin der Berge, die Herdubreid. Eine Schotterpiste führt zu diesem erhabenen Vulkan, der gleichzeitig Islands Wahrzeichen ist. Übernachtung im Zelt in Herdubreidlindar.

8. Tag: Wanderung an der Herdubreid – Askja – Drachenschlucht
Die besondere Entstehung unter den dicken Gletschern der Eiszeiten machen die Herdubreid und ihre umgebende Landschaft zu einer fantastischen Szenerie aus Tuff, Schlacke, Lavaschollen und Basaltwüste. Auf einer Wanderung ausgiebigen (ca. 3 Stunden) erleben Sie eine selten gesehene Mondlandschaft, die nachmittags nur noch von der Askja übertroffen werden kann. Es sind zwar nur wenige Kilometer, aber die Fahrt dorthin führt Sie über eine spektakuläre Piste, die teils über Sand, Lavaplatten oder Basalt, einige Male sogar durch Flüsse führt. Übernachtung im Zelt an der Drachenschlucht.

9. Tag: Vulkan-Caldera der Askja – Höllenschlund – Kratersee
Je nach Witterung unternehmen Sie heute eine Tages- bzw. Halbtageswanderung auf der sich eines der landschaftlichen Highlights Europas, die Vulkan-Caldera der Askja, erschließt. Genießen Sie ein Schwefelbad im “Höllenschlund” des Viti-Sees oder lassen Sie sich vom Legenden umwobenen tiefblauen Kratersee verzaubern. Übernachtung im Zelt an der Drachenschlucht.

10. Tag: Sprengisandur Hochlandpiste – Wüste in Europa
Heute führt Sie Ihre Route zurück über den Myvatn zur spektakulären Sprengisandur-Hochlandpiste. Eine abenteuerliche Etappe, bei der Sie ein weiteres Bild der “Wüste in Europa” erhalten. Lokale Wanderung mit Übernachtung im Zelt in Nyidalur.

11. Tag: Sprengisandur Hochlandpiste – Nyidalur – Landmannalaugar
Auf unserem Weg von Nyidalur nach Landmannalaugar erleben Sie das südliche Hochland mit vielen interessanten Stopps und ebenso viele[nbsp]Flussdurchquerungen. Lokale Wanderung und Übernachtung im Zelt in Landmannalaugar.

12. Tag: Wanderung bei Landmannalaugar – Bad in den "warmen Flüssen"
Eine idyllische Landschaft wie sie im Buche steht. Mit bunten Bergen, wilden Bächen, herben Höhen und lieblichen Tälern, was bisweilen wie eine Zuckerbäckerlandschaft wirkt (Wanderung je nach Wetter zwischen 3 und 6 Stunden). Am Abend genießen Sie dann ein außergewöhnliches Spa-Erlebnis mit einem Bad in den "warmen Flüssen" direkt am Camp. Es ist die wundersame Form von natürlicher Wellness. Übernachtung im Zelt in Landmannalaugar.

13. Tag: Landmannalaugar – Vik/Seljavellir – Malerischer Vogelfelsen von Dyrholey
Sie verlassen heute das Hochland, vorbei an der Eldgjá-Schlucht (kleine Wanderung) und fahren anschließend weiter an die Südküste nach Vik. Dort erwartet Sie der malerische Vogelfelsen von Dyrholey und ein zauberhafter Küstenstreifen. Übernachtung im Zelt bei Vik oder in Seljavellir.

14. Tag: Vik/Seljavellir – Reykjavik
Die Rückfahrt nach Keflavik wird Ihnen auf eine besondere Weise durch entzückende Wasserfälle (Seljalandsfoss, Skógafoss) und die schwarze Gletscherzunge des Myrdalsjökull versüßt. Übernachtung im Zelt in Reykjavik.

15. Tag: Rückreise nach Deutschland
Rückreise nach Deutschland (Flug ist nicht im Reisepreis enthalten). Die Rückflüge nach Deutschland gehen am frühen Morgen.
Aus organisatorischen Gründen kann der Reiseverlauf auch eine andere Reihenfolge haben.

Die schöne Unterkunft

Übernachtung auf Campingplätzen in Doppeldachzelten

Sie übernachten auf der ganzen Reise auf Campingplätzen (vorwiegend Wiesen, 2 x Schotteruntergrund) mit einfacher bis guter Ausstattung in Zelten, die gestellt werden. Es handelt sich um 2-Personen-Iglu-Doppeldachzelte, die natürlich gleichgeschlechtlich belegt werden, Einzelbelegung zubuchbar für € 160,- siehe Optionen). Islands Sommerwetter der letzten Jahre war geprägt von langen Schönwetterphasen (kurzfristig sogar bis 20 bis 25 Grad) bei gelegentlichen Regenschauern, wobei es nachts durchaus bis zum Gefrierpunkt abkühlen kann. Natürlich lassen sich keine konkreten Aussagen machen, aber letztlich ist man stets überrascht über das eher gute Wetter. Aus diesem Grunde ist die Mitnahme eines warmen Schlafsacks (mind. -5°C Komfortbereich) sowie einer Isomatte / selbstaufblasende Matte unabdingbar.
Neben warmer Funktionsbekleidung sollten Sie auf jeden Fall Regenjacke und –Hose wie auch knöchelhohe, nach Möglichkeit wasserdichte Wanderstiefel, einpacken. Ein Gruppenzelt ermöglicht die gemeinsame Zubereitung von Frühstück und einfachen warmen Mahlzeiten am Abend.
Insgesamt werden auf dieser Singlereise nach Island rund 2000 km zurückgelegt. Bei den Wanderungen braucht man nur einen Tagesrucksack. Das Hauptgepäck muss man nur jeweils vom Fahrzeug zum Zelt tragen.

Inkludiert:

  • Transfer ab/an Flughafen Keflavik (Island)
  • Rundreise im geländegängigen Bus (evtl. mit Gepäckanhänger)
  • 14 Übernachtungen (teilweise auf Campingplätzen mit einfacher Ausstattung)
  • Unterbringung im Doppelzelt mit gleichgeschlechtlichem Partner (Einzelbelegung unter Optionen buchbar gegen Aufpreis)
  • Vollpension ab Tag 2 bis Tag 14 (reichhaltiges Frühstück, mittags Lunchpaket vom Frühstück, abends einfache, warme Hauptmahlzeit)
  • Reiseprogramm wie beschrieben
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Nicht inkludiert:

  • Eigene An- und Abreise nach Keflavik (Island)
  • Getränke und nicht genannte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
4.9/5 - 16 votes

Per E-Mail in Kontakt bleiben:

* Wir bemühen uns, möglichst nützliche und aktuelle Angebotsvorabinfos zur bestmöglichen Orientierung bereitzustellten, aber alle Angaben sind ohne Gewähr. Bitte überprüft vor einer Buchung nochmals genau beim jeweiligen Anbieter bzw. im jeweiligen Buchungstool, ob Preise und Leistungen euren Wünschen entsprechen! Wie andere Buchungsportale erhalten wir von unseren ausgewählten Buchungs- oder Reisepartnern einen kleinen Anteil an deren Einnahmen. Die Preise erhöhen sich dadurch für euch nicht, unsere Qualitätspartner müssen stattdessen ihre ohnedies verrechneten Einnahmen mit uns teilen! Anstelle von Mehraufwand gehen mit euren Buchungen über Solo Travel dank unserer laufenden Bemühungen um bestmögliche Buchungstools, Angebote und Preise hoffentlich wie beabsichtigt eine einfachere Reiseplanung, schönere Reisen und deutliche Ersparnisse einher! Ganz nebenbei wird dadurch außerdem ohne Mehrkosten unser Einsatz für Alleinreisende unterstützt. Danke ❤

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Island-Abenteuer: Wander- u. Zeltreise am Polarkreis“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 5 =