Solo TravelSolo Travel
Passwort vergessen?

Legendärer Ho-Chi-Minh-Pfad

Legendärer Ho-Chi-Minh-Pfad

 2.490

Quantity

17-Tage-Erlebnisreise durch Vietnam – im bequemen Einzelzimmer ab EUR 2490 gesamt, im DZ ab EUR 2195 p.P. – erfahren organisiert von Gebeco GmbH & Co KG


  Infos & Buchung

„Legendärer Ho-Chi-Minh-Pfad“ – Wunderschöne Vietnam Reise auch für Alleinreisende, Singles & Freund/-innen

17-Tage-Erlebnisreise durch Vietnam Logo Gebeco GmbH & Co KG (Copyright: Gebeco GmbH & Co KG)

• Übernachtung in Touristenklasse-/Mittelklasse-/Komfort-Hotels
• Legendärer Ho-Chi-Minh-Pfad, Phong Nha-Nationalpark, Yok Don-Nationalpark
• Traumhafte Landschaften abseits der Hauptrouten, Tunnel von Vinh Moc und Cu Chi, Treffen mit einem ehemaligen Vietcong-Kämpfer

Vietnam gehört zu den beliebtesten Reisezielen in Südostasien. Für uns keine Überraschung, bietet das Land doch unvergessliche Erlebnisse. Gemeinsam gehen wir auf Entdeckungsreise und schauen uns auch auf dem legendären Ho-Chi-Minh-Pfad um.

Einzelzimmer für Alleinreisende oder Freund/-innen im bequemen eigenen Zimmer verfügbar!

Legendärer Ho-Chi-Minh-Pfad
Send Us Stars!

Reisekosten für allein und zu zweit Reisende:

Alleinreisende im bequemen eigenen Zimmer ab  EUR 2490* gesamt

Zu zweit Reisende im geteilten Doppelzimmer ab  EUR 2195* pro Person

* ab Preise zuletzt gesehen und verfügbar am 18. Februar 2019. Beachte die Details zur Unterbringung weiter unten (bei abenteuerlicheren Reisen kann die Unterbringung z.B. manchmal im Zelt, auf einem Boot, o.ä. erfolgen; bei manchen Reisen wird die Möglichkeit geboten, sich ein Doppelzimmer mit einer/m gleichgeschlechtlichen Mitreisenden zu teilen).

Alle noch verfügbaren Termine & Preise sowie Zimmeroptionen und daneben jeweils ein Formular für eine Anfrage und ggf. Klärung offener Fragen findest du weiter unten.

Inkludierte Kulinarik:

Frühstück – Details findest du weiter unten beim Reiseverlauf und bei den Leistungen

Ein paar der Reisehighlights:

Traumhafte Landschaften abseits der Hauptrouten, Tunnel von Vinh Moc und Cu Chi, Treffen mit einem ehemaligen Vietcong-Kämpfer

Der erfahrene Reiseorganisator:

Logo Gebeco GmbH & Co KG (Copyright: Gebeco GmbH & Co KG)

Bewertungen

Der schöne Reiseverlauf:

Ein paar der Highlights

Von Buon Ma Thuot nach Binh Phuoc

Die Unterschiede der ansässigen Minderheiten in der Dak Lak-Provinz eröffnen sich beim Besuch des Ethnologischen Museums. Herausragend ist die einzigartige Gong-Kollektion. Anschließend fahren wir weiter nach Binh Phuoc. 230 km (F)

Von Kon Tum nach Buon Ma Thuot

Kaffeeplantagen, Wasserfälle, traumhafte Hügellandschaften: Das alles sehen wir in der Provinz Dak Lak. Aber der Reihe nach. Wir fahren in den Yok Don-Nationalpark, ziehen die Wanderschuhe an und erkunden das Schutzgebiet, das unter anderem noch Elefanten beherbergt. Entspannen können wir uns während einer Bootsfahrt auf dem Serepok-Fluss. In Buon Ma Thuot gönnen wir uns im Trung Nguyen-Café eine gute Tasse Kaffee. Hier informieren wir uns auch über den Kaffeeanbau – schließlich ist Vietnam der zweitgrößte Exporteur von Kaffee weltweit. 230 km (F, M)

Von Binh Phuoc nach Tay Ninh

Unser Ziel heute ist Tay Ninh. Die Stadt liegt zu Füßen des Nui Ba Den und bildet das Zentrum der Cao Dai-Religionsgemeinschaft. Wir besichtigen die Tempelanlage und lernen, dass diese Religion eine Mischung aus den großen Weltreligionen darstellt. Dann geht es hoch hinaus: Wir steigen auf den Nui Ba Den, den Berg der Schwarzen Dame. Die passende Legende zum Berg? Unser Reiseleiter kennt sie. 120 km (F)

Von Kham Duc nach Kon Tum

Weiter bahnen wir uns unseren Weg durch das zentrale Hochland nach Kon Tum. Unterwegs passieren wir den Schauplatz der Schlacht um Dak To. Hier leben verschiedene Minderheiten, von denen wir eine besuchen wollen: die Bahnar. In ihren Dörfern am Dakbla-Fluss stehen heute noch vereinzelnd die traditionellen Holzhäuser auf Stelzen. Welche Bedeutung die sogenannten Rong-Häuser haben, erfahren wir bei Musik und Tanz von unseren Gastgebern. 170 km (F, A)

Von A Luoi nach Kham Duc

Die Region um A Luoi war im Vietnamkrieg schwer umkämpft – vielleicht können wir von einem ehemaligen Vietcong-Kämpfer seine ganz persönliche Geschichte hören. Anschließend wandern wir durch den Dschungel von A Roang. Ein Spaziergang durch die Dörfer gibt Einblick in den Alltag der Minoritäten, bevor wir in die Provinz Quang Nam fahren. 220 km (F, M)

Von Dong Ha nach A Luoi

Weiter geht es auf dem Pfad, der nahe der Grenze zu Laos seinen wichtigsten strategischen Knotenpunkt hatte. Wir sehen die Dakrong-Brücke sowie die Khe Sanh Combat Base des United States Marine Corps und erfahren von Militäraktionen, die zu den erbittertsten des Vietnamkrieges gehörten. Anschließend fahren wir weiter nach A Luoi, überqueren traumhaft schöne Pässe und haben Gelegenheit, die hier ansässigen ethnischen Minderheiten kennen zu lernen. 185 km (F)

Von Dong Hoi nach Dong Ha

Viele Historiker sind sich einig: Der Vietnamkrieg wurde auf dem Ho-Chi-Minh-Pfad mit entschieden. Wir folgen dem Pfad und überzeugen uns in Vinh Moc von der Schaffenskraft und dem Überlebenswillen der Vietnamesen. Ein ausgeklügeltes Tunnelsystem bot den Dorfbewohnern Unterschlupf und Schutz vor den Langstreckenbombern der US-Luftwaffe. Ein Teil des Labyrinths wurde restauriert. Wer unter Raumangst leidet, bleibt besser draußen und informiert sich im Museum über die Folgen der damaligen Strategie der Feuer-frei-Zonen. 120 km (F)

Spektakuläre Höhlen

Unser Zug erreicht Dong Hoi und wir fahren ins Hotel. Ein stärkendes Frühstück gibt uns Kraft für den heutigen Ausflug in den Phong Nha-Nationalpark. Wir machen uns auf in das Herz der bekanntesten Tropfsteinhöhle des Parks, der Paradise Cave. 400 Stufen später staunen wir über den beeindruckenden Höhlenkomplex mit zahlreichen Stalagmiten und Stalagtiten und sind uns einig, dass wir uns das noch genauer anschauen sollten. 120 km (F)

Von Halong nach Dong Hoi

Sie haben die Wahl: Ausschlafen oder Tai Chi auf dem Sonnendeck? Nach dem Frühstück besichtigen wir eine der Tropfsteinhöhlen, bevor wir gegen Mittag in der Tuan Chau Marina anlegen. Ein letzter wehmütiger Blick auf die Bucht, dann fahren wir zurück nach Hanoi. Der Nachtzug wartet und bringt uns nach Dong Hoi. 160 km (F, M)

Von Hanoi nach Halong

Wir alle kennen die Bilder aus der malerischen Halong-Bucht. Sie mit eigenen Augen zu sehen, versetzt uns ins Staunen und wir verstehen, warum die UNESCO die Bucht zur Welterbestätte erklärt hat. Mit einer Dschunke bahnen wir uns den Weg durch das smaragdgrüne Wasser, vorbei an unzähligen Inseln und Karstfelsen und besuchen mit kleineren Booten ein Fischerdorf. Zur Happy Hour sind wir zurück an Bord und genießen einen Cocktail, bevor wir uns das Abendessen schmecken lassen. 160 km (F, M, A)

Willkommen zu Hause

Morgens landen Sie an Ihrem Ausgangsflughafen.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

Auf Ho Chi Minhs Spuren

An dem Landesvater Ho Chi Minh kommt keiner vorbei. Auch unser Weg führt direkt ins Mausoleum, sofern geöffnet. Interessante Episoden aus dem Leben des Revolutionärs erfahren wir beim Besuch seines ehemaligen Wohnhauses, der Einsäulenpagode und des Ho Chi Minh-Museums. Ein Sprung in die Gegenwart: Unweit des Hauptbahnhofes tauchen wir wieder in den Alltag ein. Wir spazieren durch die engen Gassen und staunen, dass die Züge hier kaum einen Meter vom Hauseingang entfernt vorbeifahren. Wir steigen in den Zug, genießen die Fahrt und kommen dabei mit den Fahrgästen ins Gespräch. (F)

Im Mekong-Delta

Der Ausflug nach Ben Tre im fruchtbaren Mekong-Delta ist ein besonderes Erlebnis, denn die Provinz rund um den Mekong ist berühmt für ihre Obst- und Gemüsegärten, Reisfelder und Fischzuchtbetriebe. Bei einem Bootsausflug auf den Wasserstraßen und Kanälen erschließt sich uns die landschaftliche Schönheit und wir nutzen jede Gelegenheit, die hier angebauten Obstsorten zu kosten. 240 km (F, A)

Willkommen in Hanoi

Morgens landen Sie in der Hauptstadt Vietnams. Los gehts! Wir schauen uns als erstes die Stadt an. Aber ganz geruhsam: Per Elektroauto fahren wir durch die sehenswerte Altstadt und besuchen den Hoan Kiem-See, die Quan Su-Pagode, das Opernhaus und lassen das emsige Treiben auf uns wirken. Das Interesse ist geweckt und wir spazieren durch die 36 Gassen der Zünfte. Oberste Touristenpflicht in Vietnam: eine Suppe auslöffeln! Die Pho ist das Nationalgericht und wir kosten von der schmackhaften Nudelsuppe. Erst jetzt sind wir richtig in Vietnam angekommen. (M)

Heimreise

Noch einmal in das faszinierende Leben Saigons eintauchen, eine letzte Nudelsuppe genießen. Nutzen Sie die Zeit bis zum Abflug, um sich von Vietnam zu verabschieden. Abends fahren Sie zum Flughafen und treten Ihre Heimreise an. (F)

Flug nach Vietnam

Endlich geht es los. Sie starten Nonstop nach Hanoi.

Von Tay Ninh nach Saigon

Wie der Vietcong sein Leben im Untergrund meisterte, wird uns in Cu Chi deutlich. Das ausgeklügelte Tunnel- und Bunkersystem bestand aus bis zu vier Ebenen und reichte über 20 Meter tief in die Erde. Lange Zeit von den Amerikanern unentdeckt, bot der bis zu 200 Kilometer umfassende Tunnelkomplex den Vietcong die Möglichkeit, sich der südvietnamesischen Hauptstadt Saigon zu nähern und unaufhaltsam Nachschub zu liefern. In Saigon besuchen wir das Museum für Kriegsgeschichte und sehen einen kleinen, geheimen Bunker, versteckt in einer ruhigen Gasse. Die Kathedrale Notre Dame, das Rathaus und das Opernhaus entführen uns anschließend in die koloniale Vergangenheit Saigons. 120 km (F)

Falls es sich bei Ihrer gewünschten Reise um eine Schiffsreise handelt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Sterneklassifizierung der Schiffe auf einem eigenen Bewertungssystem basiert. Wir möchten Ihnen die Entscheidung bei der Auswahl Ihres Schiffes erleichtern, indem wir Ihnen das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, der Bewertungen unserer Kunden und Informationen der Reedereien/Veranstalter zusammenfassen.

Für alle Details & Fragen anfragen

Besonderheiten dieser Reise:

17-Tage-Erlebnisreise durch Vietnam

Reiseziele:

Asien > Vietnam > Hanoi Saigon …

Unterkünfte begutachten:

Nächte – Unterkunft – Sterne – Ort

2 – Santa Barbara*** Hanoi 1 – Oriental Sails*** Halong-Bucht 1 – Liegewagen/4-Bett-Abteil Zug 1 – Chay Lap Farmstay*** Phong Nha 1 – Muong Thanh Grand Quang Tri**** Dong Ha 1 – Thanh Quang Guest House* A Luoi 1 – Be Chau Giang** Kham Duc 1 – Konklor* Kon Tum 1 – Dakruco*** Buon Ma Thuot 1 – Bom Bo* Binh Phuoc

Nähere Infos zu in der Reise inkludierten Unterkünften findest du per Klick auf eventuell oben genannte Unterkünfte oder unten bei den „Leistungen“ (dort findest du auch Infos zu ggf. inkludierter Verpflegung). Bei manchen Reisen sind zugunsten eines günstigeren Preises einfachere Unterkünfte inkludiert, welche aber natürlich auch nett und hübsch sein können! Bei den meisten Reisezielen stehen sowohl Reisen mit einfacheren bzw. gewöhnlicheren als auch mit luxuriöseren Unterkünften zur Auswahl. Sollten dir Unterkünfte wichtig sein und einmal nicht gefallen, suche und vergleiche einfach eine ähnliche Reise wie diese! Vor allem bei längeren Reisen könnte es durchaus zusätzliche Freude bereiten, ein paar Euro mehr für eine Reise mit schöneren Unterkünften zu bezahlen.

Reisekategorien:

Erlebnisreisen
Gruppenreisen
Kunst-/Kulturreisen
Garantierte Durchführung
Erlebnisreisen
Inklusive Flug
Zug zum Flug

Reisenummer:

73345

Like It?

Legendärer Ho-Chi-Minh-Pfad
Send Us Stars!

Termine & Anfrage:

Das Anfrageformular findet ihr nachfolgend unter „Termine & Preise“ rechts von den (noch) verfügbaren Terminen. Die möglichen Abflughäfen und Einzelzimmerangebote unterscheiden sich von Reise zu Reise, ihr seht diese ebenfalls unter „Termine & Preise“ (die Abflughäfen im dort verlinkten Anfrageformular gleich auf der ersten Formularseite)! Sollten keine oder keine passenden Flüge inkludiert sein, findet ihr über unsere Flugsuche ganz einfach gute & günstige Flüge. Auf der zweiten Seite des Anfrageformulars findet ihr außerdem ein Anmerkungsfeld, über das ihr Fragen stellen oder Wünsche äußern könnt. Sollte diese Reise nicht passen, könnt ihr hier in ähnlichen Reisen stöbern, die möglicherweise noch mehr Abflugmöglichkeiten und noch günstigere Einzelzimmer für Alleinreisende oder Urlaub mit Freund/-innen im eigenen Zimmer bieten!

Liken & teilen

Legendärer Ho-Chi-Minh-Pfad
Send Us Stars!

* Preise zuletzt gesehen und verfügbar am 18. Februar 2019. Wir bemühen uns, möglichst nützliche und aktuelle Angebotsvorabinfos zur bestmöglichen Orientierung bereitzustellten, aber alle Angaben sind ohne Gewähr. Bitte überprüft vor einer Buchung nochmals genau beim jeweiligen Anbieter bzw. im jeweiligen Buchungstool, ob Preise und Leistungen euren Wünschen entsprechen! Wie andere Buchungsportale erhalten wir von unseren ausgewählten Buchungs- oder Reisepartnern einen kleinen Anteil an deren Einnahmen durch Buchungen. Die Preise erhöhen sich dadurch für euch nicht, unsere Qualitätspartner müssen stattdessen ihre ohnedies verrechneten Einnahmen mit uns teilen! Anstelle von Mehraufwand gehen mit euren Buchungen über Solo Travel dank unserer laufenden Bemühungen um bestmögliche Buchungstools, Angebote und Preise hoffentlich wie beabsichtigt eine einfachere Reiseplanung, schönere Reisen und deutliche Ersparnisse einher! Ganz nebenbei wird dadurch außerdem ohne Mehrkosten unser Einsatz für Alleinreisende unterstützt. Danke für eure Buchungen ❤

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Legendärer Ho-Chi-Minh-Pfad“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − zehn =